Würdigung von Spitzenleistung

Die Sparkassenstiftung für Ahlen, Drensteinfurt und Sendenhorst zeichnet seit 2006 jährlich Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 aus, die in naturwissenschaftlichen Fächern wie Mathematik, Informatik, Technik, Biologie, Chemie und Physik durch Bestnoten überzeugen konnten. Mehr lesen

Erfrischungskur für das soziokulturelle Zentrum

In dem alten Gebäude der ehemaligen Schuhfabrik an der Königstraße in Ahlen, ist die Initiative Bürgerzentrum Schuhfabrik seit 1983 zu Hause. Das Büz lockt jährlich mit rund 180 Veranstaltungen ca. 12.000 Besucher an und ist ein Ort, an dem viele Mehr lesen

Bühnenbeleuchtung für das Haus Siekmann

Soziales und kulturelles Leben sind im Haus Siekmann zu Hause: Seit 1998 ist das Haus die zentrale Eichrichtung der Stadt Sendenhorst für kulturelle, soziale und berufliche Bildung. Kultur, Konzerte, Ausstellungen, Lesungen und vieles andere mehr werden dort für alle erlebbar. Mehr lesen

Bücherwürmer und Helfer-Hilfe

Der Verein Drensteinfurter Sonnenstrahl e.V. fördert seit vielen Jahren Kinderprojekte in Drensteinfurt. In diesem Jahr können durch die Förderung der Sparkassenstiftung gleich zwei Projekte realisiert werden: Die Lesenacht und ein Team-Coaching. Mehr lesen

Vom Flachs zum Leinen

Bäuerliche Geschichte zum Anfassen und Mitmachen kann man in Everswinkel im seit 2004 bestehendem Mitmachmuseum „Up'n Hoff“ erleben. Die Museums-Aktionen in 2018 und insbesondere in 2019 stehen unter dem Leitthema „Vom Flachs zum Leinen“. Mehr lesen

Preisrichtertribüne im Sportpark Vornholz

Auf dem ehemaligen Reitsportplatz Vornholz in Ostenfelde (heute Kunstrasen-Fußballplatz des TSV Ostenfelde) wurde nach dem zweiten Weltkrieg eine Preisrichtertribüne errichtet, um dort nach dem zweiten Weltkrieg die ersten international besetzten Reitturniere in Deutschland durchzuführen. Initiator war ein international anerkannter Fachmann, Mehr lesen

Der Eindrindling

Der Westfälische Kunstverein realisiert im Sommer 2019 die internationale Gruppenausstellung „L’Intrus REDUX“ in Zusammenarbeit mit der freien Kuratorin Natasha Marie Llorens, die in Münster ein zweites Kapitel ihres Projekts „L’Intrus“ präsentiert, das sie im vergangenen Jahr für den Ausstellungsort Tabakalera Mehr lesen

2012. Gescheiterte Revolution

Die Multimedia-Installation des Moskauer Künstlers und Regisseurs Evgeny Mitta, die vom 29. April bis zum 19. Mai 2019 in der Ausstellungshalle des Hawerkamps gezeigt wurde, stellt die Massendemonstrationen in Moskau gegen das Regime Putins als tragischen Wendepunkt in der postsowjetischen Mehr lesen

Der Garten

Beim „Cactus Junges Theater“ erhält der Theaternachwuchs die Möglichkeit, seine kreativen Fähigkeiten auszuprobieren, bekommt Gestaltungschancen und eine professionelle Begleitung bei der Erarbeitung des Stückes. Mehr lesen

Ein Geburtstag mit Pauken und Trompeten

Seit 100 Jahren prägen das Sinfonieorchester Münster, die Westfälische Schule für Musik und die Musikhochschule Münster das Musikleben der Stadt. Unter dem Titel MünsterMusik wird in 2019 das Jubiläumsjahr mit einem klangvollen Programm zelebriert. Mit über 200 Konzerten zeigen sie Mehr lesen

10 Jahre Hochschulkultur im Theater Münster

Nach 2010, 2013 und 2017 findet vom 22. bis zum 24. Mai 2020 die vierte Auflage des Festivals „Neue Wände“ statt. Der Verein zur bürgerschaftlichen Förderung der Hochschulkultur in Münster hat es sich auch im Jubiläumsjahr wieder zur Aufgabe gemacht, Mehr lesen

William Turner: Horror and delight

Dem LWL-Museum für Kunst und Kultur ist etwas ganz besonderes gelungen: Erstmalig nach zwei Jahrzehnten werden in Deutschland wieder Werke von William Turner (1775-1851), dem wohl bedeutendsten britischen Landschaftsmaler der Romantik, gezeigt. Mehr lesen

Kulturgut Samson

Der Name Samson ist im gesamten Kreis Warendorf und sogar darüber hinaus bekannt. Über Jahrhunderte hinweg stand „Samson“ für ein Gebäudeensemble mit Gasthof, Poststelle und Pferdedeckstation. Die Geschichte der Anlage, die an den uralten Handelswegen „Friesenstraße“ und „Hellweg“ liegt, lässt Mehr lesen

Geschichte zum Anfassen

Das Institut für vergleichende Städtegeschichte hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Städte und Gemeinden in Münster und dem Kreis Warendorf kartographisch darzustellen. Mehr lesen

Wissenschaftsspektakel in Münster

Rund 50.000 Studierende an insgesamt neun Hochschulen prägen das Bild und das Leben in der Wissenschaftsstadt. Damit Wissenschaft für jeden erlebbar wird, verwandelt die Veranstaltungsreihe "Schlauraum" im Sommer 2020 die Stadt in einen Campus. Mehr lesen

Straßentheaterfestival „Flurstücke“

2011, 2015, 2019! Insgesamt 15 nationale und internationale Künstlergruppen hatten im Juni 2019 für vier Tage Münsters Innenstadt fest im Griff. Mehr lesen

Alltagsmenschen erobern Telgte und Hiltrup

Die lebens- bzw. überlebensgroßen Betonfiguren der Wittener Künstlerin Christel Lechner kehren zum dritten Mal in die Emsstadt zurück und erobern erstmals Hiltrup! Mehr lesen

Jazzfestival geht in die zweite Runde

Nach der erfolgreichen Erstauflage von „She’s got the Jazz“ im Jahr 2017 stehen beim Jazzfestival 2019 erneut weibliche Jazzmusikerinnen im Mittelpunkt. Mehr lesen

Italienischer Sommernachtstraum auf Nottbeck

Das neue Format der Nottbecker Sommernacht hat schon über tausend Besucher angelockt: Nach „Wien, Wien, nur du allein…“ führte die zweite Reise mit „Viva la musique“ nach Frankreich. 2019 dürfen sich die Zuhörer auf „Una Festa della Musica“ im Innenhof Mehr lesen

Lange Museumsnacht mit buntem Kulturprogramm

Nach einer Neukonzeptionierungspause dürfen sich die Besucher schon jetzt freuen, dass in 2019 wieder die Lange Museumsnacht im Museum Abtei Liesborn die Türen öffnet. Mehr lesen